free templates auf free templates



Viele Menschen fragen sich:
Wo sind die Engel hin? Wer hat sie verjagt? Was hat sie so geschockt, dass sie einfach fort sind?

Ein WARUM ist zu wenig…

Andere Menschen fragen sich:
Wieso lässt eine Macht da oben so etwas zu, was mit unserer Erde und den Menschen passiert?

Ein WARUM ist zu wenig…

Einige Menschen fragen sich:
Was wird noch aus UNS werden, wenn wir SO weiter machen? Wer sagt mal STOP? Warum gibt es so wenig Kraft, dagegen anzugehen?

Ein WARUM ist zu wenig…

Ich könnte hier endlos mit den Fragen weitermachen – aber, was nützen Fragen? Was nützen Antworten?

Wenn niemand fragt, machen alle so weiter und keinen kümmert´s!!! Wenn keiner antwortet, kommt die
Ratlosigkeit, das Ungewisse, die Machtlosigkeit und vieles mehr. Aber vor allem kommt die WUT!

WER oder WAS kann uns wachrütteln? Ich frage mich das alles schon sehr lange und hab das Eine und das Andere auch schon dagegen unternommen - aber wirklich viel hat es nicht bewirkt…
Oder habe ich es nicht bemerkt??? Mir ist aufgefallen, dass viele Menschen etwas dagegen unternehmen oder unternehmen wollen. Jeder denkt: ACH, ICH ALLEINE BEWIRKE DOCH SOWIESO NICHTS!
Und doch… wenn jeder seinen Teil dazugibt und wenn es auch noch so klein ist!! und auch, wenn es nicht SOFORT zu spüren ist… DEINE TAT BLEIBT AUF GAR KEINEN FALL VERBORGEN!!!

Die ewigen Kriege! Ja, was soll ich denn dagegen tun??? Jeder fragt sich das! Da werden Räder gedreht, die kennen wir doch gar nicht….Ja klar, das ist richtig. Doch: DEIN EIGENES RAD kannst nur Du drehen! Wo hast Du Deine kleinen, dreckigen Kriege??? Kannst Du die nicht beenden??? Wo sind Deine Katastrophen??? Deine Erdbeben??? Deine neidvollen Handlungen einem anderen gegenüber???
Auch das könnte ich jetzt weiterführen!

Vielleicht sollte ich erst einmal bei mir anfangen, alles zu klären! Meine kleinen, dreckigen Kriege beenden…
Dann werden bestimmt auch andere schlimme Sachen beendet!

Ich habe auf jeden Fall keine Lust mehr, alles so hinzunehmen, als sei es normal und selbstverständlich, dass WIR ALLE unsere Erde wissentlich zugrunde richten! Irgendwas/Irgendwer hat uns die Erde so gegeben.
Mit all ihren Reichtümern und ihrer unvergleichlichen Schönheit!

Auch, wenn sich manche Menschen dazu berechtigt fühlen, diese Schönheit zu zerstören, wird es Euch allen nicht entgangen sein, dass unsere „ALTE/ JUNGE LADY“ sich vehement wehrt!
Sie bäumt sich auf und schlägt zurück!

Ja, wir können natürlich darauf warten, bis sie sich alles wiedergeholt hat, na klar!!!

Aber SIE gibt uns doch immer wieder die Chance, wach zu werden und SIE versucht doch immer wieder, uns die Augen zu öffnen und hinzuschauen, was wir da mit IHR anstellen!!!

SIE hat meinen vollen, aufrichtigen Respekt, dass SIE so würdevoll mit UNS umgeht!

Also, ich für meinen Teil, werde alles versuchen, „MEINE LADY“ so gut zu behandeln, wie es nur geht !

MEINE TATEN BLEIBEN AUF KEINEN FALL VERBORGEN!!!

Und sind die auch noch so klein, so sind sie doch nicht UNBEDEUTEND!

Ich habe erst vor kurzem etwas Schönes gelesen:

AUCH WENN ICH WÜSSTE, DASS MORGEN DIE ERDE UNTERGEHEN WÜRDE, ICH WÜRDE HEUTE NOCH EINEN BAUM PFLANZEN!

TOLL!!!

Alles um mich herum unterliegt der Veränderung! Evolution heißt nicht: Mit aller Macht alles kaputt machen. VERÄNDERUNGEN sind nötig, na klar! Aber doch keine ZERSTÖRUNG!

Ich weiß, dass Ihr das mit Sicherheit schon tausendmal gehört und gelesen habt. Von großen und kleinen Künstlern, von bedeutenden Politikern und geistlichen Oberhäuptern!!

ES KANN NICHT OFT GENUG WIEDERHOLT WERDEN!

Wenn es besser geworden wäre, wären diese Stimmen schon längst verstummt, doch wir brauchen uns noch nicht mal anzustrengen - es sind zu „laute Signale“…. Die können wir nicht überhören!

DIE LADY schreit zu laut!

Bitte, bitte…. Schauen wir uns die „noch“ schönen Seiten unserer LADY an, um nicht zu vergessen, wie erhaben wir doch sein können, ein Recht darauf zu haben, das alles zu schützen!

In TREUE zu meiner WIEGE

Euer
PETER STEINBACH